Router TP-Link 841N wird nicht mehr unterstützt

Leider können wir den beliebten Router 841n(d) (bis v12) nicht mehr unterstützen. Dies liegt daran, das er einen inkompatiblen Prozessor und zu wenig Speicher verbaut hat. Dies reicht leider für die Freifunk-Firmware nicht wirklich aus.

Mögliche Alternativen

Hier haben wir unsere empfohlenen Router aufgeschrieben: Unterstützte Router

2 Gedanken zu „Router TP-Link 841N wird nicht mehr unterstützt

  • Könnt ihr das bitte mal präzisieren? Diese Aussage ist so Unsinn! Ich betreibe einen TP-Link 841N V13 im Freifunk Netz Harz und es läuft wunderbar!
    DER hat ausnahmsweise GENUG Speicherplatz. Extrem preisgünstig, aber eben nicht mehr im Verkauf. Die Auto-Update Funktion funktioniert hier leider nicht!

    • Hallo,

      die Aussage war 2017 kein Unsinn. Siehe https://openwrt.org/toh/tp-link/tl-wr841nd
      Inzwischen wurde der wr841nd (ab v13) mit dem doppelten Speicher und gänzlich anderer Hardware veröffentlicht.

      Alle wr841 <= v12 laufen auch noch, aber wirklich spaß macht Freifunk damit nicht. Die Firmware dafür bauen wir noch, um die vorhandenen Geräte mit Sicherheitsupdates zu versorgen. Wie lange das noch möglich ist, wissen wir nicht. Ich habe aber mal den Beitrag um den Hinweis bzgl. der Version ergänzt. Gruß Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.