Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


projekte:annerschbarrich:start

Projekt Annerschbarrich

Ansprechpartner

Falls Sie interesse haben, können Sie sich an folgende Ansprechpartner in Andreasberg oder technik@harz.freifunk.net wenden:

Thorsten Alge Beratung, Installation und Konfiguration
Peter Spei Beratung
Thomas Schmieder Beratung, Installation und Konfiguration

Zugangsknoten

Die im folgenden aufgeführten Zugangsknoten sind bisher geplant. Einige davon sind bereits installiert und freigeschaltet. Weitere Interessenten melden sich bitte per Mail an Technik. Angaben zum Uplinkg im Format Uplink/Downlink/Uplink geteitl/Downlink geteilt (jeweils in MBit).

Betreiber Node Beschreibung Bild
http://bitworks.de/
Thomas Schmieder
2
25/5/6/2
Freifunker: Thomas Schmieder
Status: aktiv
Mühlenstraße: 2 x Außenantennen, Reichweite bergab bis hinter Place de Touques und bergauf bis zum Appartmenthaus der Dachdeckerschule
Brauhausstraße: 1 x Innenantenne, Reichweite bis zu den Knoten FeWo-Alge und fnordport
Berghotel Sankt Andreasberg Ansprechpartner: Thomas Schmieder
Hoteldirektorin: Kerstin Menz
Status: Kandidat
Physiotherapie Debus 1
–/–/–/–
Freifunker: Th. A.
Status: inaktiv
Harzfuchs.de
Peter Spei
2
–/–/–/–
Freifunker: Th. A., Peter Spei
Status: aktiv
Sichverbindung zur FeWo-Alge. Verbindung mit TL-ANT2409B oder Ubiquiti NanoStation M2 möglich.
Herrenstr. 1 Freifunker: Th. A.
Status: Kandidat
Gute Lage für einen Uplink. Kontaktaufnahme am Wochenende.
Internationales Haus Sonnenberg
Hr. Weiher
Freifunker: Jeder der mal gerade Lust hat
Im IHS ist nur eine sehr schlechte Internetverbindng verfügbar die kaum reicht den eigenen Bedarf zu decken. Utz Schmidtko wird die Verantwortlichen in der Sternwarte bei der nächsten Gelegenheit auf das Thema ansprechen und ein Treffen mit Vertretern des IHS, Utz Schmidtko und Th. A. in der Sternwarte vorschlagen. Ggf. ist Internet via Satellit eine Option da an dem Standort kein brauchbares DSL verfügbar ist.
Kirchplatz 10 1Freifunker: Th. A.
Status: aktiv
Außenantenne Richtung Kirche
Kleine Kapelle 3
50/–/–/–
50/–/–/–
Freifunker: Th. A.
Status: 2 aktiv, 1 inaktiv
Node0 (TL-WR1043ND) an der Theke mit direktem Uplink, Node1 (TL-WR1043ND + zwei TL-ANT2409B, 103° u. 252°) mit Uplink über Node0 im Turm, anbringung geplant, Node2 (TL-WR1043ND + TL-ANT2409B) ein Stück die Straße runter mit Uplink u. Antenne (72°)
Sichtverbindung zur FeWo-Alge und Martinikirche.
Maartens
Eigentümer und Geschäftsführer: Maarten van Randeraat
Betriebsleiter Jens Neu­mann

16/1/–/–
Freifunker: Peter Spei
Status: Kandidat
20160215: Das Restaurant schließt auf unbestimmte Zeit.
Martinikirche 2xNanoStation Loco M2Freifunker: Th. A.
Westseite
Ostseite
Bergwerksmuseum Grube Samson 1Freifunker: E.T.
Status: online
Matthiasbaude
Maarten van Randeraat
Freifunker: Thomas Schmieder
Ferienwohnung Alge 2
12/2/–/–
Freifunker: Th. A.
Status: aktiv
Sichtverbindung zu Harzfuchs, Kleine Kapelle, Martinikirche, bitworks(2).
Kleine Kapelle, Martinikirche
Schützenhaus 1Freifunker: Th. A.
Status: aktiv
Erweiterung über das Gebäude des TSC wäre zielführend um den Caravanstellplatz abzudecken.
Totenberg
Katharina-Neufang-Straße 7
1Freifunker: Th. A.
Status: aktiv
Speiserestaurant Fischer 2
–/–/–/–
Betreiber: Nico Gehricke
Freifunker: Th. A.
Status: aktiv
GLC / KurhausFreifunker: Th. A.
Warte auf Termin
PrinzenhofFreifunker: Peter Spei
Status: aktiv
ApothekeFreifunker: Peter Spei
Hoher Weg 6 u. XFreifunker: Peter Spei
DachdeckerschuleFreifunker: Th. A.
St.-Andreas-KircheFreifunker: Peter Spei
WillickeFreifunker: Peter Spei
Status: Wunschkandidat
Fleischerei LambertzFreifunker: Peter Spei, Th. A.
Katharina-Neufang-Str. 42dFreifunker: Peter Spei
Th. A.
Status: aktiv

Nutzer hat um einen Router gebeten. Peter wird sich um die Auslieferung kümmern.
BreiteStr4 1
–/–/–/–
Freifunker: Th. A.
Status: aktiv
Altes Forsthaus Fischbar
Hans Bahn

–/–/–/–
Freifunker: Peter Spei
Kirchplatz 7Freifunker: Th. A.
Status: interessiert, warte auf Antwort
Bergmannstrost 2cFreifunker: Th. A.
Status: interessiert wenn Mesh verfügbar
Bergmannstrost 2dFreifunker: Th. A.
Status: interessiert, ggf. UPlink über Hausgemeinschaft. Warten auf Rückmeldung
Don Giovanni
Schützenstraße 35
Freifunker: Thomas Schmieder
Status: vorbereitet
Katharina-Neufang-Str. 4bFreifunker: Peter Spei
Status: aktiv
Katharina-Neufang-Str. 1aFreifunker: Peter Spei
Status: aktiv
Holzwerke Raschke GbR 1xWR1043NDFreifunker: Thorsten Alge
Status: aktiv

Sichtverbindung zur Dachdeckerschule und Schwalbenherd 18/19. Betreiber wäre Bereit NanoStations aufzustellen wenn die Gegenstellen ebenfalls welche aufstellen.
1xWR841NAnbindung Wäschegrund vorbereitet.
Anbindung der Ferienwohnung und der geplanten Paint-Ball-Anlage vorgesehen.

Treffen

Sternwarte, 8. August 2015

Der gemeinnützige Verein Freifunk Harz gem. e. V. hat informiert, was Freifunk ist und welche technischen und touristischen Möglichkeiten Freifunk bietet. Ca. 25 Interessenten haben aufmerksam gelauscht.

Kleine Kapelle, 26.09.2015

Zehn Teilnehmer sind zum Treffen gekommen. Davon mehrere aktive Unterstützer. Ein Interessent wird das Thema auf der Teilhaberversammlung seine Ferienhausanlage vorstellen. Zwei andere Ferienwohnungsbesitzer suchen die Zusammenarbeit mit umliegenden FeWo-Besitzern. Bergstadtverein möchte kooperieren, ein persönliches Treffen mit dem BV-Vorstand und Th. A. wurde zur Ausarbeitung weiterer Möglichkeiten vereinbart. Harzfuchs hat aufgerüstet und deckt nun den ganzen Hang Richtung Südsüdwest ab.

Erfahrungen

2015-10-25 (Thomas Schmieder)

Aufgrund der außerst kurzfristigen Einweisung von ca. 1.500 Staatsgästen (Flüchtlinge) in unsere ehemalige Rehbergklinik, die sich etwa 1,5km außerhalb des Kernortes (ca. 1.680 EW) befindet, gibt es Irritationen. Da die Betroffenen in ihrer zugewiesenen Unterkunft scheinbar noch keinen Internetzugang nutzen dürfen (DSL ist dort vorhanden), suchen sie im Ort nach freien Zugängen. Sankt Andreasberg ist aber recht eng, so dass dann Gruppen von ca. 10 Personen, die mit ihrem Smartphone nach Zugängen suchen, auffallen. In der vorhandenen Konstellation schadet das den Betroffenen, den Andreasbergern (weil hier Ängste geschürt werden), dem Freifunk, da wir noch zu wenig Knoten haben, um die Last sinnvoll zu verteilen. Einige der Knotenanbieter (VPN) haben ihre Knoten daher schon wieder (temporär) abgeschaltet.

Mein Knoten wird inzwischen auch intensiv genutzt. Aber ich werde ihn nicht abschalten. Aufgrund seiner Außenantennen hat er eine große Reichweite und die Betroffenen Nutzer sind nicht gezwungen, sich direkt vor meiner Tür auf einem Haufen zu versammeln. Ich habe den Uplink beschränkt auf 6M/2M. Downloadtraffic wird auch voll ausgereizt.

2015-11-21 (Thomas Schmieder)

Wir werden zusammen mit den Betreibern der Flüchtingsunterkünkte für Internationale Treffpunkte innerhalb des Ortes sorgen, damit

  1. die Betroffenenen verlässliche Internet-Connectivity-Points erhalten
  2. die Bürger keinen Grund mehr für „Ansammlungen von telefonierenden Männern“ haben
  3. es Möglichkeiten des kulturellen Austauschs zwischen den Betroffnen und den Bürgern gibt

Gepräche mit den betroffenenen Kreisen und Entscheidern wurden bereits geführt (2015-11-21)

2016-02-15

Status der Anbindung in der Flüchtlingsunterkunft weiterhin unklar. Dritter oder Vierter Leiter im Amt. Es scheint eine Telekomanbindung vorhanden zu sein. Betreiber hat kein Interesse mit uns zu sprechen.

Knoten in der Hauptstraße werden nun nach und nach wieder in Betrieb genommen. Weiterer Ausbau geplant.

Anfragen an die Stadt bleiben weiterhin unbeantwortet.

projekte/annerschbarrich/start.txt · Zuletzt geändert: 2018/02/20 09:37 (Externe Bearbeitung)