Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


anleitungen:automatischer_reboot_von_routern

Auto Reboot von Freifunk Routern

Manche haben aktuell das Problem, dass das WLAN-Mesh von einem Router immer mal wieder aussteigt und man den Knoten neu starten muss. Eine Abhilfe für das Problem wäre ein Reboot-Skript. Hier eine kleine Anleitung zum anlegen des Jobs.

Nach der Einwahl auf den Router per SSH kann man sich die aktuellen Jobs per Editor anzeigen lassen:

crontab -e

Dort tragen wir in einer neuen Zeile folgenden Befehl ein nachdem <key>i</key> gedrückt wurde zum bearbeiten der Zeile:

0 1 * * * sleep 70 && touch /etc/banner && reboot >/dev/null 2>&1

danach drücken Sie <key>ESC</key> und geben folgenden Befehl ein:

:wq

Dies bewirkt, dass das Gerät jeden Tag um 1 Uhr neu startet. Der weitere Befehl soll bewirken, dass die Uhrzeit sich nicht falsch setzt und es zu einem Dauer-Reboot kommt. Damit die Einstellungen greifen, muss entweder der cron-Dienst oder der ganze Router einmal rebootet werden:

/etc/init.d/cron restart

Bei Fragen können Sie sich gern an technik@harz.freifunk.net wenden.

anleitungen/automatischer_reboot_von_routern.txt · Zuletzt geändert: 2018/02/20 09:37 (Externe Bearbeitung)