Im Jugendclub Ballenstedt gibt ab sofort freies WLAN

Der Verein Freifunk Harz e.V. hat mit freundlicher Unterstützung der Stadt Ballenstedt im Jugendclub „Phönix“ am 25.Feb.2016 drei WLAN-Router installiert. Darüber ist das kostenlose Surfen im Internet möglich. Für Jugendliche ist die Kommunikation über das Internet sehr wichtig – jedoch kann sich nicht jeder einen teuren Datentarif leisten. Genau aus diesem Grund ist Frau Marion[…]

400ster freier WLAN Hotspot von Freifunk Harz

Der Freifunk Harz e.V. ist stolz auf seinen jüngsten Erfolg. An diesem Wochenende ging der 400. Freifunk-Knoten in der Harzregion online. Spitzenreiter in der Freifunk-Versorgung ist aktuell die Welterbestadt Quedlinburg. Dort steht an 190 Orten freies WLAN zur Verfügung. Weitere Städte mit guter Netzabdeckung sind Bad Suderode, Ballenstedt, Blankenburg, Braunlage, Sankt Andreasberg, Thale, Weddersleben, Wernigerode.[…]

Neuer Knoten in Quedlinburg – Ferienhaus am Oeringer Tor

Seit gestern auch mit dabei; das Ferienhaus am Geringer Tor Urlaub in besonderem Ambiente. Vier liebevoll gestaltete Wohnungen warten auf ihre Gäste, jetzt auch mit freiem WLAN für alle. Sie erreichen uns unter: www.ferien-am-oeringer-tor.de Herzliche Grüße Familie Regahl Text: von Familie Regahl Wir danken an dieser Stelle Familie Regahl für das aufstellen eines Freifunk Knotens.

Freifunk Harz e. V. freut sich über den 300sten freien WLAN Hotspot

Der Freifunk Harz e.V. ist stolz auf seinen jüngsten Erfolg. An diesem Wochenende ging der 300. Freifunk-Knoten in der Harzregion online. Spitzenreiter in der Freifunk-Versorgung ist aktuell die Welterbestadt Quedlinburg. Dort steht an über 152 Orten freies WLAN zur Verfügung. Weitere Städte mit guter Netzabdeckung sind Wernigerode, Blankenburg, Ballenstedt und Sankt Andreasberg. Das Prinzip Freifunk[…]

Freifunk für Flüchtlingsunterkünfte: TP-Link spendet 1.000 Router

Flüchtlinge haben es schon allein aufgrund der geografischen Distanz schwer, mit ihren Familien im Heimatland in Kontakt zu bleiben. Die Sprachbarriere macht es darüber hinaus schwierig, sich mittels hiesiger Quellen über die Lage in ihrer Heimat zu informieren. Hier würde natürlich das Internet enorm helfen, allerdings haben die meisten Geflüchteten nach ihrer Ankunft in Deutschland[…]

Digitale Flüchtlingshilfe in Sachsen-Anhalt

Zusammenfassung: Ehrenamtliche Initiativen aus Sachsen-Anhalt stellen für die Bewohner_Innen von Flüchtlingsunterkünften im Land Sachsen-Anhalt einen kostenlosen Internetzugang via WLAN bereit. Es gibt weitere bereits Planungen für die Ausweitung des Vorhabens auf weitere Flüchtlingsunterkünfte, dafür werden noch Unterstützer gesucht. Pressmitteilung der Freifunk Gruppen in Sachsen-Anhalt Freifunk möchte freies WLAN für alle Menschen in Sachsen-Anhalt ermöglichen. / Digitale[…]

Veröffentlicht in Blog